Hautsache gesund!

Wir exzidieren atypische Pigmentmale, Basaliome sowie Plattenepithel-Karzinome der Haut. Geht es um den Ausschluss von weißem oder schwarzem Hautkrebs bzw. deren Vorstufen, wird stets eine feingewebliche Untersuchung des Exzidates durchgeführt. Bei größeren operativen Eingriffen erfolgt eine Defektdeckung mit einer Lappenplastik. Durch die Anwendung resorbierbarer Fäden sind eine gute Wundheilung und minimale Narbenbildung gegeben.

Gutartige Hautveränderungen wie Fibrome, gutartige Muttermale, Blutschwämmchen und Wärzchen werden mit dem Laser entfernt. Auch die Vorstufen des weißen Hautkrebses (sogenannte aktinische Keratosen) werden laserchirurgisch abgetragen und ggf. feingeweblich untersucht. Kleine Wunden nach einer Laserbehandlung heilen in wenigen Tagen ab.

 

13405 Berlin    Scharnweberstraße 16    Telefon: +49 30 498 59 90-0