Ein peinliches Problem gelöst

Ein Problem, das viele Patienten jahrelang mit sich herumtragen: Juckreiz, Nässen, Blutauflagerungen im Analbereich sind sehr unangenehm und müssen abgeklärt werden.

Liegt ein Hämorrhoidalleiden Grad 1–2 vor, behandeln wir mit Sklerosierungen und können rasch die Beschwerden beenden. Kontaktekzeme, Analfissuren und Analvenenthrombosen werden in unserer Praxis konservativ oder ggf. operativ therapiert. Der nicht operative Behandlungsansatz steht bei uns im Fokus. Nur in wenigen Ausnahmefällen ist eine Überweisung zum Chirurgen erforderlich.

13405 Berlin    Scharnweberstraße 16    Telefon: +49 30 498 59 90-0