Weißer Hautkrebs

Der weiße Hautkrebs entsteht aus einer zu hohen UV-Gesamtdosis im Laufe des Lebens. Die Zahl der Behandlungsfälle hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Basaliome und aktinische Keratosen streuen nur extrem selten in den Körper, wachsen aber an Ort und Stelle aggressiv in die Tiefe.
Wir behandeln mit den modernsten Verfahren und Medikamenten je nach Befund und Ausdehnung: laserchirurgische Entfernung, klassische operative Exzision oder Photodynamische Therapie (PDT).

Die Photodynamische Therapie (PDT) ist ein nichtinvasives, ambulantes Verfahren zur Behandlung der aktinischen Keratose (und bestimmten Arten von Basaliomen). Sie stellt eine vollwertige Alternative zu den operativen Verfahren dar. Die PDT kombiniert den Einsatz einer Lichtquelle mit einer lichtaktivierbaren Substanz. Im Rahmen der PDT werden gezielt die erkrankten Hautzellen zerstört und gleichzeitig das gesunde umliegende Gewebe geschont.

Da der weiße Hautkrebs oft wiederkehrt und auch an mehreren Stellen auftreten kann (sogenannte Feldkanzerisierung), erarbeiten wir mit jedem Patienten eine individuelle Behandlungsstrategie.
Wir gewähren eine gute und langfristige Betreuung.

13405 Berlin    Scharnweberstraße 16    Telefon: +49 30 498 59 90-0
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.